Anmeldung & Teilnahmebedingungen

Vor Ihrer Anmeldung hier ein paar Informationen zu unserer Kurswoche 2017:

Die Kunstkurse der Sommerakademie umfassen sechs Kurstage – von Sonntag, 13.8. bis Freitag, 18.8.2017. Samstag, der 12.8. ist der Anreisetag – wir begrüßen Sie am Nachmittag in der Papierscheune Homburg und laden Sie ein zum gemeinsamen Begrüßungsessen am Abend. Die Kursgebühr für die Kunstkurse beträgt einheitlich € 490.

Die Musikkurse beginnen bereits am Samstag, den 12.8.2016 und Sie können die Dauer Ihrer Teilnahme individuell bestimmen. Auf dem Anmeldeformular sehen Sie die gestaffelten Preise, abhängig von der Anzahl der Tage, an denen Sie teilnehmen möchten.

Für alle Teilnehmer ist in der Kursgebühr der Begrüßungsabend (mit leckerem Buffet), die morgendliche Qi Gong Stunde und das Begleitprogramm am Abend enthalten. Lediglich für die Weinprobe und das Essen am Abschlussabend fallen zusätzliche Kosten an.

Einen Überblick über den Ablauf der Woche finden Sie in unserem Zeitplan.

1. Anmeldung

Bitte drucken Sie das Anmeldeformular aus und senden das ausgefüllte und unterschriebene Formular per Post an:

Sommerakademie Homburg
Martha Schubert-Schmidt
Sandbühlstraße 5a
97218 Gerbrunn

Nach Ihrer schriftlichen Anmeldung mit diesem Formular schicken wir Ihnen umgehend eine Anmeldebestätigung und unsere Bankverbindung zu.
Bitte überweisen Sie eine Anzahlung von

  • € 100,00 für die Kurse von Papierhandwerk und Kunst
  • € 50,00 für die aktive Teilnahme an Musikkursen

Mit dem Eingang Ihrer Anzahlung wird Ihre Anmeldung verbindlich.
Die Anmeldungen werden von uns grundsätzlich in der Reihenfolge des Zahlungseingangs berücksichtigt.
Ihre Anmeldung gilt als angenommen, wenn wir nicht innerhalb von 14 Tagen nach Zahlungseingang die Ablehnung erklärt haben.
Unabhängig davon erhalten Sie von uns eine Anmeldebestätigung.
Im Fall der Überbuchung eines Kurses erhalten Sie die Anzahlung umgehend zurück.

2. Kursgebühren

Die restlichen Kursgebühren überweisen Sie bitte bis zum 14. Juli 2017 auf unser Konto.
Bitte beachten Sie: Bankgebühren für Auslandsüberweisungen sind vom Auftraggeber zu bezahlen!

In den Kursgebühren ist auch das Begrüßungsessen am ersten Abend enthalten und die morgendliche Qi Gong Stunden mit Brigitte Ovaska. Manche Angebote unseres Begleitprogramms (Konzerte, Filmabend, Wanderung) sind frei, die Weinprobe bei einem Homburger Winzer und das Menue am Abschlussabend wird von den Teilnehmern bezahlt.

3. Rücktritt

Sollten Sie trotz Anmeldung am Kurs nicht teilnehmen können, bitten wir um Ihre schriftliche Absage.
In diesem Fall würden wir folgende Beträge einbehalten:

  • Rücktritt bis zum 30. Juni 2017: Bearbeitungsgebühr von € 20,00
  • Rücktritt bis zum 28. Juli 2017: 50% der Kursgebühr
  • Rücktritt ab dem 29. Juli 2017, bzw. Nichterscheinen oder Abbrechen des Kurses: 100% der Kursgebühr, sofern sie nicht einen Ersatzteilnehmer benennen.

Bitte denken Sie bei einem Rücktritt auch daran, eine etwaige Hotelbuchung oder Fahrkartenreservierung zu stornieren.
Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittversicherung.

4. Absage oder Änderung von Veranstaltungen

Wir behalten uns vor, bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von 4 Personen einen Kurs bis spätestens 30. Juni 2017 abzusagen. In diesem Fall erhalten Sie unverzüglich die gezahlten Kursgebühren zurück.
Im Übrigen behalten wir uns vor, einen Kurs aus sonstigen wichtigen, von uns nicht zu vertretenden Gründen, z.B. plötzliche Erkrankung des Kursleiters oder höhere Gewalt, abzusagen. Wir werden Sie über einen eventuellen Ausfall umgehend informieren und bereits entrichtete Kursgebühren zurückerstatten.
In dringenden Fällen, z. B. plötzliche Erkrankung, sind wir zum Austausch eines Kursleiters durch eine ähnlich qualifizierte Person berechtigt.

5. Haftung

  • Wir haften nur für vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachte Schäden, soweit die Haftung nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, Körpers oder der Gesundheit eintritt. Unberührt davon bleibt die Haftung für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. In diesem Fall wird der Schadensersatz auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden begrenzt.
  • Die Teilnahme an den Kursen erfolgt in eigener Verantwortung. Bei Teilnahme von Kindern und Jugendlichen haften Eltern für ihre Kinder.
  • Die Sommerakademie Homburg haftet nicht für Unfälle, Diebstähle oder Schäden aller Art, die sich während oder außerhalb des Aufenthaltes und Unterrichts ereignen.
  • Die Nutzung der Einrichtung, Musikinstrumente, Werkzeuge und Hilfsmittel der Sommerakademie Homburg erfolgt auf eigene Verantwortung. Die Teilnehmer/innen sind aufgefordert, die ihnen im Rahmen des Kurses überlassenen Hilfsmittel sorgsam zu behandeln. Schäden bei unsachgemäßer Behandlung gehen zu Lasten des Verursachers.

Gerichtsstandort: Würzburg

6. Datenverarbeitung

Wir speichern und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen und für Zwecke der Veranstaltungsabwicklung unter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes.

7. Unwirksame Klauseln

Im Falle der Unwirksamkeit einzelner Klauseln, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Klauseln unberührt.

pdf Anmeldeformular (PDF) herunterladen …