9.2 Kalligraphie – Kritze, Kratze, Federleyn

Kursbeschreibung:
Es beginnt mit einem Karneval der Buchstaben … da wird getröpfelt, geschnitten, gekrikelt, gekrakelt, gepustet und gewischt – Spielzeugautos fahren durch Tuscheseen und hinterlassen Buchstabenspuren – farbsatte Pinsel platschen auf blütenweisse Papiere – usw. usf. Und aus all diesem Spielen und Experimentieren entstehen neue Zeichen, Buchstaben und Alphabete. Und dann endlich werden die wunderschönen poetisch verrückten Gedichte erlöst …
Eine 26köpfige fröhlich-chaotische Bande stürmt das ordentliche saubere Elfenbeintürmchen der Lyrik. Und die Wörter atmen wieder – singen, zischeln, plappern, grölen, schmatzen. Sehr zum Vergnügen ihrer Dichter Morgenstern, Ringelnatz & Co.!

Material:
Eine Materialliste wird Ihnen Rolf Lock einige Wochen vor Kursbeginn zusenden.

Teilnehmer:
max. 8 Personen

Ort:
Weingut Huller, Maintalstraße 11, Homburg

Kursleiter:
Rolf Lock

Kursgebühr:
490 €