K 8.9. Pigmente und Farbstoffe

Kursbeschreibung:
(Freie Malerei mit selbst hergestellten Farben auf Papier und Karton)
Farbe als Basismaterial für Malerei ist ein umfassendes Thema.
Fertigfarben sind oft teuer oder halten dem künstlerischen Anspruch nicht stand. Dabei sind insbesondere wasserbasierende Farbsysteme leicht selbst kostengünstig herzustellen.
Acrylfarben bestechen durch ihre technische Vielseitigkeit und Flexibilität. Diese Materialeigenschaften wollen wir im Seminar durch selbst hergestellte Farben, unter Verwendung von Pigmenten und verschiedenen Bindemitteln, erweitern. Neben gekaufter Acrylfarbe verwenden wir Pigmente, und stellen Aquarell-, Gouache-, Acrylfarbe und Tinten selbst her.
Durch die Verwendung einfacher Zeichen- und Malmaterialien untersuchen wir im Spannungsfeld zwischen Intention, Zufall und Konzept Wege zu neuen Sichtweisen und erkunden zeichnerisch-malerische Darstellungsformen.
Wir wollen spielerisch Bilder und Bildlösungen suchen, die nicht vorher geplant werden. Bild, Bildwirkung und grundlegende Ordnungssysteme stehen im Mittelpunkt.
Der Kurs soll eine Woche lang Experimentierlabor für das spielerische Zusammenwirken von Fläche, Linie und Raum sein.
Unsere Reise beginnt bei gegenständlich basierender Auffassung mit Finger- und Wahrnehmungsübungen, die uns ermutigen, mit Gewohnheiten und Erfahrungen zu brechen und uns für Neues zu öffnen.

Bilder
wie Wolken,
im sinnfreien gewähren lassen,

scheinbar aus dem Nichts,
unberechenbar, unerwartet, überraschend –
um mir dann meine eigene unstete,
 flüchtige Erscheinung zu erklären
für einen kurzen Augenblick 
darf ich der Wolkenanker sein.

Ich freue mich schon sehr darauf, mit den TeilnehmerInnen Wolken einzufangen

Material:
Eine Werkzeug- und Materialliste erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung vom Kursleiter

Teilnahmevoraussetzungen:
Experimentierfreude!

Teilnehmer:
max. 8 Personen

Ort:
Schloss-Scheune Homburg

Kursleiter:
Tom Kristen

Kursgebühr:
490 €