K 8.7. Serigraphie – Die künstlerische Form des Siebdrucks

Kursbeschreibung:
Der Siebdruck bietet nicht nur viele Verwendungsmöglichkeiten im künstlerischen Arbeiten, seine prinzipiell einfache Technik eröffnet ein ungeahnt breites Spektrum an Effekten. Dazu gehören leuchtende Farben und ein satter Farbauftrag ebenso wie feinste Linienführung in lasierender Manier, das Drucken auf Untergründe von handgeschöpftem Papier bis hin zu feinen Textilien und vieles mehr.
Ich möchte Ihnen einen Einblick geben in diese faszinierende Drucktechnik und deren Möglichkeiten für Ihr kreatives Schaffen aufzeigen.
Dazu arbeiten wir ohne Maschine und Lösemitteleinsatz, bleiben ganz beim »Druckhandwerk«. Wir nutzen verschiedene manuelle Schablonentechniken, setzen aber auch die raffinierte Technik der photomechanischen Schablone ein. Spezielle Farben für den graphischen Siebdruck auf Wasserbasis bieten uns eine große Spielwiese.

Bitte mitbringen:
Bringen Sie gerne ausgesuchte Papiere, Kartonagen, bereits bearbeitete Leinwände oder auch verworfene Skizzen zum Weiterbearbeiten und Bedrucken mit. Wir werden die Möglichkeiten des Siebdrucks ausloten, dann umsetzen und damit auf einzigartige Weise experimentieren.

Material:
Eine Werkzeug- und Materialliste wird Ihnen Gwendolyn Rabenstein einige Wochen vor der Sommerakademie zusenden. Materialgebühr: 25 €

Teilnahmevoraussetzungen:
Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich.

Teilnehmer:
max. 7 Personen

Ort:
Schloss-Scheune Homburg

Kursleiter:
Gwendolyn Isabel Rabenstein

Kursgebühr:
490 €